February 4, 2024

Duzen oder Siezen?

Duzen oder Siezen?

He Duzen wir uns im eigentlich? 🫵

Diese Frage stellen wir in der Firma eigentlich niemandem. Wir gehen immer direkt vom Du aus, sogar bei unseren Kunden.

Ist das heikel? Vielleicht. 🤷

In diesem Artikel diskutieren wir die Vor- und Nachteile des Duzens im Unternehmen. Wir stellen die These auf, dass das Duzen zu einer lockeren Unternehmenskultur beiträgt, die die Zusammenarbeit und Innovation fördert.

Der Grundgedanke dahinter ist simpel: Wir möchten eine Arbeitsumgebung schaffen, in der sich jeder wohlfühlt, unabhängig von Hierarchien oder Positionen. Das Du verbindet und schafft eine offene Kommunikation, die uns ermöglicht, Ideen ungehindert auszutauschen. Natürlich gibt es Momente, in denen förmliche Ansprachen angebracht sind, beispielsweise in offiziellen Schreiben.

Aber wir sind der Meinung, dass das Siezen uns nirgendwohin führt. Es schafft unnötige Kühle und Distanz, wo eigentlich ein lebendiger Austausch sein sollte. Genau so entstehen die besten Konzepte, Kampagnen und Werbungen: Wenn wir uns mit unseren Kunden auf freundschaftlicher Basis austauschen und diskutieren.

Und unsere Kunden? Die meisten schätzen diese lockere Art. Es schafft eine Verbindung jenseits von rein geschäftlichen Aspekten. Wir wollen nicht nur Dienstleister sein, sondern Partner auf Augenhöhe. Die persönliche Note in unseren Beziehungen hat schon so manche Zusammenarbeit vertieft und zu erfolgreichen Projekten geführt.

Das Du ermöglicht es uns, nicht nur professionelle, sondern auch persönliche Beziehungen zu pflegen. Wir sind ein Team, und das schliesst unsere Kunden mit ein. Diese gelebte Nähe spiegelt sich nicht nur in unseren Arbeitsresultaten wider, sondern trägt auch dazu bei, dass die tägliche Arbeit mit einem Lächeln im Gesicht leichter von der Hand geht.

Natürlich verstehen wir, dass nicht alle Unternehmen unseren Weg gehen möchten. Das Du ist nicht für jeden geeignet, und das respektieren wir. Es ist wichtig, dass jedes Unternehmen seine eigene Unternehmenskultur findet. Doch für uns ist das Du mehr als nur eine Anrede – es ist Ausdruck unserer Unternehmensphilosophie und trägt zu einer fruchtbaren und angenehmen Arbeitsatmosphäre bei.

Da passt das Siezen nicht mehr rein. Ganz allgemein betrachten wir das Siezen als ein etwas veraltetes Konzept.

Also, was denkst DU darüber? Wir sind gespannt auf deine Meinung und freuen uns, auch weiterhin auf Du und Du mit dir zu sein! 🌟

Duzen oder Siezen?